ABT Powertage 2020: Rabatte für ABT-Leistungssteigerungen

Egal ob brandneu oder schon etwas älter: Bei den ABT Power Tagen erhalten jetzt viele Modelle aus dem VW- und Audi-Konzern den sportlichen Extrakick mit 20 % Preisvorteil. Die Ermäßigung betrifft alle ABT Power Leistungssteigerungen, die im Zeitraum vom 19. bis 31. März 2020 eingebaut werden. Sie gilt in der Zentrale in Kempten und deutschlandweit bei über 100 teilnehmenden ABT Stützpunktpartnern. Erfahrungsgemäß ist aufgrund der erhöhten Nachfrage im Aktionszeitraum eine frühzeitige Terminvereinbarung empfehlenswert. Auch Kunden aus Österreich, den Niederlanden, Finnland, Spanien, Polen, Russland, der Ukraine und Südafrika können in ihren jeweiligen Ländern teilnehmen. In der Schweiz finden die ABT Power Tage übrigens ebenfalls statt – jedoch mit etwas Zeitversatz vom 16. bis 28. April.


Leistungssteigerungen für Audi, VW und Co.

Das Angebot umfasst Leistungssteigerungen für eine Vielzahl von Modellen und Motorisierungen, wobei sich die Verfügbarkeiten jederzeit über den Online-Konfigurator ermitteln lassen. Einige Highlights aus dem aktuellen Programm sollen hier dennoch exemplarisch genannt werden: Hierzu zählt sicher die ABT Power Leistungssteigerung für den Audi RS 4. Satte 510 PS (375 kW) statt 450 PS (331 kW) bedeuten ein Plus von 60 PS (44 kW). Beim Skoda Kodiaq RS 2.0 TDI mit 240 PS (176 kW) lautet der neue Ist-Wert 270 PS (199 kW). Die Differenz beträgt hier stolze 30 PS (22 kW). Mit 300 PS (221 kW) bringt der Cupra Ateca von Haus aus viel Leistung mit. ABT Sportsline legt noch 50 PS (36 kW) drauf und generiert somit respektable 350 PS (257 kW). Für den brandneuen T6.1 haben die Allgäuer bereits mehrere Leistungssteigerungen im Angebot. Beim TDI mit 150 PS (110 kW) klettert die Leistung zum Beispiel um 30 PS (22 kW) nach oben, was in Summe 180 PS (132 kW) macht. Beim VW Tiguan ist ebenfalls deutlich mehr drin. Ein gutes Beispiel ist der Benziner mit 230 PS (169 kW). Er kommt jetzt auf 276 PS (203 kW), was mit einem Zuwachs von 46 PS (34 kW) gleichzusetzen ist.

ABT Leistungssteigerungen mit ABT Engine Control (AEC)

Alle ABT Power Leistungssteigerungen basieren auf dem Hightech-Steuergerät ABT Engine Control (AEC). Gleich mehrere Motorschutzmechanismen und eine Vielzahl von Sensorwerten garantieren ein Maximum an Zuverlässigkeit und unterstützen eine harmonische Leistungsentfaltung. Zudem werden alle Leistungssteigerungen in aufwändigen Tests auf dem hauseigenen Rollenprüfstand sowie öffentlichen Straßen an das jeweilige Fahrzeugmodell angepasst.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.