Automobilhersteller Audi und seine Erfolgsgeschichte

Audi ist eine der bekanntesten Automarken weltweit, die für viele zum Kult geworden ist. Und das zu Recht. Die deutsche Automarke ist bekannt für sportliche, hochwertige, leistungsstarke und schnelle Autos, die mit Luxus und Qualität überzeugen. Mit den hochwertigen Wagen von Audi spielt der Automobilhersteller in den oberen Klassen mit und kann im sich im Oberklasse-Segment zu den meistverkauften Automobilen weltweit zählen.


Die Erfolgsgeschichte Audi

Die bunte und vielseitige Geschichte des Automobilherstellers Audi beginnt bereits 1909 mit dem Austritt von August Horch aus seinem gleichnamigen Autounternehmen. Er gründet daraufhin 1910 die Audi Automobilwerke GmbH Zwickau. Der Name Audi (die Übersetzung seines Nachnamens ins Lateinische) ist bis heute geblieben, im Laufe der Zeit entsteht das heutige Symbol der vier Ringe.

Krisen und Erfolge von Audi

In der Zeit der Weltwirtschaftskrise bleibt auch Audi nicht von finanziellen Schwierigkeiten verschont. In dieser Zeit kommt es zu Übernahmen und Spaltungen, aus denen dann nach dem Zweiten Weltkrieg die neu gegründete Auto Union GmbH in Ingolstadt entsteht. Die 4 Ringe, die für die Automarke Audi stehen, symbolisieren die 4 Automarken, aus denen sich die Auto Union GmbH dann entwickelt hat. Aus DKW, Audi, Horch und Wanderer wird Audi.

Zwischen 1958 und 1966 wird die Auto Union dann zunächst von Daimler übernommen und später an VW verkauft. 1965 kommt das erste Modell unter dem Namen Audi auf den Markt. Im weiteren Verlauf entstehen dann die Modellbezeichnungen mit der jeweiligen Motorisierung wie zum Beispiel Audi 60 oder später dann der Audi 100. Ein Jahr später findet die Fusion mit der NSU AG aus Neckarsulm statt und von nun an heißt der Autohersteller Audi NSU Auto Union AG und hält ein zweites Werk in Neckarsulm.

Die Audi AG als Anfang der wahren Erfolgsgeschichte

Nach der Einstellung des NSU RO 80 fungiert der Autohersteller nur noch als Audi AG und verlegt im gleichen Zug seinen Standort nach Ingolstadt. Ab 1985 tragen nun alle Modelle den Namen Audi. Ab jetzt beginnt die echte Erfolgsgeschichte Audis. Vor allem der permanente Allradantrieb zählt zu den entscheidenden Innovationen in dieser Zeit. Der Audi Quattro bahnt sich seinen Weg an in die Herzen der Bevölkerung.

Orientiert am großen Vorbild BMW entsteht 1990 mit dem Audi A4 die neue Modellserie und ist bis heute eine der bekanntesten und beliebtesten Serien Audis. Während der nächsten 20 Jahre arbeitet sich Audi unter die Top 3 der Automarken und reiht sich zwischen BMW und Daimler unter die Spitzenwagen ein. Immer auf den Fortschritt und neue Innovationen bedacht steigert sich Audi immer weiter und verankert sich damit auch in den Herzen der Autoliebhaber.

Mit den vielen verschiedenen Modellen und neuen Designs bietet Audi Vielfalt, Qualität und wird bei vielen zum Kult-Auto. Wer einmal Audi fährt, möchte nur noch Audi fahren. Neben Porsche ist Audi der Hauptrenditeträger der Mutterfirma VW. Die 4 Ringe, das Symbol für Audi, sind nicht nur am Auto beliebt, als echter Audi-Fan gibt es viele Accessoires mit dem typischen Symbol zu kaufen. Nicht nur Fußballvereine bieten Fan-Artikel, auch Audi hält ein großes Sortiment an Accessoires bereit wie zum Beispiel Audi Schlüsselanhänger, die ​Audi Jacke​, Audi Mützen und vieles mehr. So lässt sich die Vorliebe in allen Lebensbereichen ausdrücken und die Einheit mit der Firma hinter den vier Ringen signalisieren.

Geschichte und Qualität

Mit der bunten und frischen Geschichte von Audi wird die Entwicklung der Automobilmarke deutlich. Von den einst schlichten Wagen bis hin zur zweitplatzierten Marke im Oberklasse-Segment der Automobilindustrie. Harte Arbeit und die Liebe zur Entwicklung machen Audi so beliebt und technisch ausgereift. Deutsche Autos stehen bis heute weltweit an der Spitze und Audi spielt hier eine große Rolle. Eine Marke, die sich durchgesetzt hat und sich auch durch die symbolische Einheit der 4 Ringe, einen fixen Platz in den Herzen und Köpfen der Fans einnimmt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.