Audi Q5: Ein Dauerbrenner in Ingolstadt

Der einmillionste Audi Q5 des Audi-Stammwerks Ingolstadt fährt an diesem Donnerstag vom Band. Das Jubiläumsauto, ein SQ5 in Sepangblau, geht an eine Familie in Deutschland. Der internationale Erfolg des Audi Q5 begann 2008, als Audi mit diesem Modell im Segment der Mittelklasse-SUV an den Start ging – nach dem Audi Q7 das zweite Q-Modell der Marke mit den Vier Ringen. Seitdem hat sich der Audi Q5 zum Kundenmagneten entwickelt und die Straßen von mehr als 100 Ländern erobert. Weil Audi den Q5 für große asiatische Märkte außerdem an Standorten in China und Indien fertigt, summieren sich die weltweiten Auslieferungen auf knapp 1,6 Millionen.

SUV ist ein „Renner“

„Der Audi Q5 ist ein echter Erfolgsgarant für uns. Gerade deshalb bin ich richtig stolz, dass wir mit diesem SUV‑Modell im Stammwerk Ingolstadt einen weltweiten Publikumsmagneten geschaffen haben. Eine Million Audi Q5 – das ist eine Meisterleistung unserer Produktionsmannschaft. Das haben wir mit viel Engagement und Herzblut erreicht“, sagt Albert Mayer, Werkleiter am Audi‑Standort Ingolstadt. Peter Mosch, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der AUDI AG: „Im Namen des Betriebsrats bedanke ich mich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die unseren Audi Q5 auf die Straße bringen. Ihr Können macht diesen SUV im wahrsten Sinne des Wortes zu einem Renner.“

Audi Q5 besonders in China, den USA und Deutschland beliebt

Insgesamt 266.968 Audi Q5 hat das Unternehmen im vergangenen Jahr an Kunden weltweit übergeben, das waren rund acht Prozent mehr als 2014 (247.446). Der Erfolg des Audi Q5 setzt sich kontinuierlich fort; dafür steht eine Absatzsteigerung des Modells um weitere 4,7 Prozent im ersten Halbjahr 2016. Der Audi Q5 ist nach wie vor der meistverkaufte Premium‑SUV in seinem Segment. Die Audianer bauen in Ingolstadt täglich mehr als 650 Automobile dieses Typs. Zudem produziert der Audi‑Konzern diesen Top‑Seller im chinesischen Changchun und im indischen Aurangabad für die jeweiligen lokalen Märkte. Seit Produktionsstart des Audi Q5 im Jahr 2008 verkauften sich davon weltweit bereits insgesamt knapp 1,6 Millionen Automobile. Besonders beliebt ist der SUV in China, den USA und Deutschland.

Audi Ingolstadt ist Patenwerk und Wegbereiter für das neue Audi‑Werk in Mexiko. In San José Chiapa wird ab Ende September der Audi Q5 für den Weltmarkt vom Band fahren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Audi Q5 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.