GTÜ-Gebrauchtwagenreport: Audi A6 behauptet sich in der Oberklasse

Die Gesellschaft für Technische Überwachung hat im Gebrauchtwagenreport 2018 verschiedene Auto-Modelle nach ihren Mängeln bewertet. Insbesondere Modelle der deutschen Hersteller konnten im Mängelreport überzeugen. Über 5 Millionen Hautuntersuchungen der GTÜ wurden für den Qualitätsreport ausgewertet und gemeinsam mit der Auto Zeitung redaktionell aufbereitet.


GTÜ Mängelreport 2018

Beim Mängelreport 2018 nahm die Gesellschaft für Technische Überwachung verschiedene PKW-Modelle genauer unter die Lupe. Beim Gebrauchtwagenreport geht es vor allen Dingen um die Qualität und Langlebigkeit, nach denen die Fahrzeuge bewertet werden. Das Qualitätsranking umfasste 250 verschiedene PKW-Modelle, wobei die Premiummarken Audi, Mercedes und Porsche nahezu durchgängig im GTÜ-Gebrauchtwagenreport überzeugen konnte. In der Mittelklasse, der Oberklasse und Luxusklasse sowie bei den Sportwagen, Vans und SUVs belegen sie ausnahmslos die ersten Plätze. Gleich drei Modelle der Sportwagenschmiede aus Stuttgart-Zuffenhausen machen in drei Fahrzeugklassen das Rennen um Rang eins unter sich aus. So brillierte der Porsche Boxster und Porsche Cayman im Bereich der Cabriolets und Sportwagen durch eine hohe Zuverlässigkeit. Die beiden Porsche-Modelle wiesen die insgesamt wenigstens Mängel im gesamten GTÜ-Gebrauchtwagenreport auf. Wer daher während des Autolebens möglichst wenig die Werkstatt aufsuchen und für Ersatzteile bezahlen möchte, sollte eines der Siegerautos im Gebrauchtwagenreport wählen.

Audi A6 behauptet sich in der Oberklasse

Bei den Kompakten und Kleinwagen müssen die deutschen Autobauer jedoch zurückstecken. Hier konnten sich hauptsächlich die ausländischen Mitbewerber behaupten. In der Kategorie der Kleinen und Kompakten belegten der Mazda 2 und der Volvo V40 jeweils Platz 1. In der Mittelklasse, der Oberklasse und der Luxusklasse stehen die Mercedes C-Klasse, der Audi A6 und der Porsche Panamera ganz oben auf dem Siegertreppchen. Auch hier wurden die wenigsten Mängel bzw. defekten Auto-Ersatzteile im Rahmen der Hauptuntersuchung gefunden. Bei den Vans und SUVs sind die Mercedes B-Klasse und der Porsche Macan die Sieger.

Sonderheft mit 196 Seiten

Wie zuverlässig und pannensicher sind Autos aus zweiter Hand? Die gebündelte Testkompetenz der GTÜ-Sachverständigen und der Testredakteure der Auto Zeitung sorgen mit dem 196 Seiten starken Sonderheft für Klarheit und Transparenz auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Zudem bietet das Gebrauchtwagenheft mit dem Qualitätsranking des GTÜ-Reports eine zuverlässige Orientierungshilfe für die richtige Kaufentscheidung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.