iPhone Fahrwerkssteuerung für verschiedene Audi Modelle

Fahrwerkabstimmung per iPhone auch im Audi A6 Avant:

Perfekte Fahrdynamik auf Knopfdruck

KW_Audi_A6_Typ-4G_Avant_DDC_ECU_06_lowDie adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerke erlauben neben einer sportlichen Tieferlegung optional auch das Fahrverhalten per iPhone abzustimmen. Bequem können die KW Dämpfer per App auf die individuellen Ansprüche eingestellt und die persönlichen Dämpfersetups per E-Mail mit dem Freundeskreis geteilt werden. Der TÜV-geprüfte Verstellbereich erlaubt es alle A6 Avant (Typ 4G1) mit quattro- oder reinem Frontantrieb stufenlos von 40 bis 65 Millimeter tieferzulegen. Ab 2.949 Euro sind die KW DDC ECU Gewindefahrwerke aus Edelstahl mit ihren drei adaptiven KW Modi „Comfort“, „Sport“ und „Sport+“ erhältlich.

 KW_Audi_A6_Typ-4G_Avant_DDC_ECU_01_low KW_Audi_A6_Typ-4G_Avant_DDC_ECU_02_low KW_Audi_A6_Typ-4G_Avant_DDC_ECU_03_low KW_Audi_A6_Typ-4G_Avant_DDC_ECU_04_low KW_AudiA6_Typ-4G_Avant_DDC_App_03_lowDie adaptiven KW DDC ECU Gewindefahrwerke sind die intelligente Nachrüstlösung für Audi A6 Fahrer, die mehr als ein gewöhnliches Sportfahrwerk wollen. (Ähnliches von KW geibt es übrigens auch für Porsche als Lift-Kit!= Neben der Möglichkeit einer TÜV-geprüften Tieferlegung von 40 bis 65 Millimetern bietet das KW Gewindefahrwerk aus rostfreiem Edelstahl noch drei adaptive Fahrmodi für jeden Anspruch.

Eine Taste für Comfort, Sport oder Sport+

„Der Lieferumfang des KW DDC ECU Gewindefahrwerks umfasst den KW DDC Taster, der auf Knopfdruck innerhalb von Millisekunden zwischen den von uns empfohlenen Dämpferkennlinien ‚Comfort‘, ‚Sport‘ und ‚Sport+‘ wechselt“, erklärt KW Produktmanager Johannes Wacker. „Dadurch können Audi-Fahrer jederzeit umschalten und erhalten ein völlig neues Fahrerlebnis.“ Im KW Modus „Sport+“ verleihen die KW Dämpfer dem Avant ein direktes und unverfälschtes Fahrverhalten, ein Setup das ideal für anspruchsvolle Fahrten auf kurvenreichen Straßen mit vielen Lastwechseln ist. Der Modus „Sport“ hingegen eignet sich perfekt für Fahrten auf der Autobahn mit lang gezogenen Kurven; während der „Comfort“-Modus der ideale Reisebegleiter auf schlecht ausgebauten Landstraßen ist. „Im ‚Comfort‘-Modus agieren die KW Dämpfer nicht nur mit einer komfortbetonten Kennung, sondern unser Fahrwerksteuergerät passt die Dämpfercharakteristik selbstständig der Fahrgeschwindigkeit an“, so Johannes Wacker weiter.

Eine App für Fahrvergnügen: KW DDC App

 Optional kann das KW DDC ECU Gewindefahrwerk für den Audi A6 Avant mit einer W-LAN Box (299 Euro) erweitert werden. Dadurch ist es erstmals in Echtzeit möglich das rostfreie Gewindefahrwerk in seiner Dämpfercharakteristik individuell Beladungszustände, Fahrvorlieben oder in diesem Fall auf die 21 Zoll großen RSQ1 SL Felgen mit einer Reifendimension von 245/30R21 abzustimmen. „Je nach Einstellung reagiert der Avant straffer oder komfortabler“, so KW Produktmanager Johannes Wacker. Mit der KW DDC App können die adaptiven Dämpfer des KW DDC ECU Gewindefahrwerks pro Achse stufenlos von der maximalen „Comfort“-Kennung mit einer sehr weichen Dämpfung (in der App mit 0% angezeigt) bis hin zum Sport+ Dämpfer-Setup (in der App mit 100% angegeben) in ihrer Dämpferabstimmung eingestellt werden. Fahrzeugspezifisch verfügt die KW DDC App über einen sicherheitsrelevanten Regelbereich. „Wird beispielsweise ein Anhänger mit dem Avant gezogen, so kann dies einfach per KW App berücksichtigt werden.“ Die fünf zur Verfügung stehenden Speicherplätze erlauben es auch, verschiedene Dämpfersetups für unterschiedliche Strecken abzuspeichern und diese anschließend per E-Mail mit Freunden zu teilen.

Alternative: KW dlc airsuspension DDC App

Ab 2.949 Euro ist das adaptive KW DDC ECU Gewindefahrwerk für alle Audi A6 Avant und Limousinen erhältlich. Für die App-Steuerung zur individuellen Dämpferabstimmung wird ein optionales KW WLAN-Modul benötigt, das für 299 Euro erhältlich ist. Für Fahrer eines Audi A6 mit Serienluftfahrwerk (adaptive air suspension) hat KW die dlc airsuspension für 1.699 Euro im Programm. Hierbei kann dann via App das Serienluftfahrwerk um bis zu 50 mm per iPhone, iPod touch und iPad tiefergelegt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Audi News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.