Kleiner Wolf im Schafspelz: Audi S1 von B&B

Perfekt getarnt ist die „Taschenrakete“ Audi S1 unterwegs: Bereits serienmäßig tritt der optisch unspektakuläre Kleinwagen mit stattlichen 231 PS und 370 Nm an. Und wenn die Spezialisten von B&B-Automobiltechnik aus Siegen den kleinen Ingolstädter in den Fingern hatten, sind sogar bis zu 380 PS und 540 Nm drin. Bei unveränderter Optik wird das quattro-Kleinkalibergeschoss dank umfassendem Audi-Tuning zum Jäger der Landstraße und zum Schrecken der linken Spur.

Größerer Turbolader bringt mehr Leistung

Mit der stärksten von fünf Ausbaustufen (Stufe 5 / 380 PS / 540 Nm) sinkt die 0-100-km/h-Beschleunigungszeit des S1 von 5,9 Sek. auf nur noch 4,5 Sek. Der 0-200-km/h-Sprint reduziert sich von 23,6 Sek. auf 16,8 Sek. Die Höchstgeschwindigkeit steigt von werksseitig abgeriegelten 250 km/h auf über 285 km/h. Erreicht wird der Power-Sprung durch einen größeren Turbolader, einen Hochleistungsladeluftkühler, eine Spezial-Ölkühlanlage, eine Carbon- Airbox, eine Rennsport-Abgasanlage mit Spezial-Abgasvorrohr und Sport- Katalysator, die Bearbeitung von Ansaugwegen und Luftführungen sowie die Erhöhung des Ladedrucks und die Anpassung der Einspritzkennfelder.

Das B&B-Motorenprogramm für den Audi S1 beginnt mit der B&B Stufe 1, in welcher die Leistung durch eine geringfügige Ladedruckerhöhung sowie die Anpassung der Einspritz- und Zündkennfelder auf 210 kW / 286 PS und 425 Nm steigt. 228 kW / 310 PS und 450 Nm werden mit der B&B Stufe 2 erreicht, welche zusätzlich die Optimierung von Ansaugwegen und Luftführungen beinhaltet. Die 
B&B Stufe 3 (240 kW / 326 PS / 475 Nm) umfasst darüber hinaus die Montage einer speziellen B&B-Downpipe mit Abgasgegendruck-reduziertem Sportkatalysator. In Stufe 4 (260 kW / 354 PS / 515 Nm) werden zusätzlich zu Stufe 3 der serienmäßige Turbolader gegen einen bearbeiteten Lader ausgetauscht, eine B&B-Spezialölkühlanlage montiert, diverse Hardwareteile bearbeitet und die Motorsoftware individuell auf die geänderten Komponenten angepasst. In allen B&B-Leistungsstufen ist die Aufhebung der Vmax-Begrenzung enthalten.

Downpipes für Audi S1 gibts bei B&B

B&B-Audi-S1-MotorZur Reduzierung von Abgasgegendruck und Abgastemperatur bietet B&B eine Audi-Downpipe mit ECE-Zulassung an, welche eine Mehrleistung von ca. 12 kW / 16 PS erzielt. Um das Klangbild zu verbessern, stehen ein Sport-Endschalldämpfer oder eine Sport- Abgasanlage ab Kat (ab EUR 2.395,-) zur Wahl. Durch die Installation der B&B- Rennsport-Abgasanlage mit Metallkatalysator wird eine höhere Leistungsabgabe (ca. 15 kW / 20 PS) bei gleichzeitiger Reduzierung der thermischen Belastung von Motor und Abgasturbolader erreicht. Empfehlenswert ist ferner bei allen S1-Listungsstufen die B&B-Zusatzölkühlanlage, welche zu einer Reduzierung der Öltemperatur um bis zu 25° führt.

Sportfedern oder Gewindefahrwerk gefällig?

B&B-Audi-S1-Heck2Um die Fahreigenschaften und die Optik des Audi S1 zu optimieren, bietet B&B einen 35-Millimeter-Sportfedernsatz oder ein Höhe sowie Druck- und Zugstufendämpfung justierbares B&B / KW-Gewindefahrwerk V3 an. Mit letzterem klebt der kleine Allradler vollends am Asphalt wie ein alter Kaugummi. Für eine individuelle Optik sowie ein perfektioniertes Kurvenverhalten offeriert B&B die hauseigene B9-Leichtmetallfelge für den Audi S1 in der Dimension 8,0×18 Zoll mit 225/35er Bereifung.

In Vorbereitung ist für den Audi S1 abschließend die kraftvolle B&B- Hochleistungsbremsanlage, die sich trotz einer maximalen Bremsscheibengröße von 342 Millimetern an der Vorderachse mit den originalen Audi S1-18-Zoll-Rädern kombinieren lässt und dem Fahrer jederzeit das Gefühl überlegener Sicherheit vermittelt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.